Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > Specials >

"Guinness World Records" Minispiele-Sammlung für Wii und Nintendo DS

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Guinness World Records - das Videospiel | Minispiele-Sammlung | Wii, DS  

Das Videospiel der Rekorde

05.11.2008, 16:22 Uhr | Medienagentur plassma / tz, t-online.de

Guinness World Records – das Videospiel (Bild: Warner Interactive)Guinness World Records – das Videospiel (Bild: Warner Interactive)Trotz “Killerspiele“-Diskussion haben sich Games als beliebte Freizeitbeschäftigung mittlerweile in allen Gesellschaftsschichten etabliert. Längst zocken nicht mehr nur halbwüchsige Jungs, sondern auch erwachsene Frauen und Männer. Computerspiele sind ein Massen-Phänomen geworden, und damit hat sich auch der Markt verändert. Während “Casual Games“ für den Gelegenheitsspieler früher eher mitleidig belächelte Nischenprodukte waren, gewinnen sie heute mehr und mehr an Bedeutung. Viele Spieler wollen nicht mehr lange an Rätseln herum tüfteln oder komplexe Steuerungen beherrschen lernen. Stattdessen suchen sie die kurze, schnelle Herausforderung zwischendurch, am besten gemeinsam mit Freunden. Minispiele-Sammlungen wie Guinness World Records – das Videospiel treffen da genau den Nerv der Zeit.

Foto-Show Guinness World Records: So spielt es sich
Cheats & Tricks Die besten Spiele-Tipps

Lockerer Spaß für die ganze Familie

Guinness World Records – das Videospiel (Bild: Warner Interactive)Guinness World Records – das Videospiel (Bild: Warner Interactive)Aktuelle Konsolen wie Nintendos Wii oder das DS greifen den aktuellen Casual-Trend geschickt auf und sorgen dafür, dass es auch denjenigen in den Fingern juckt, mal ein Spielchen zu wagen, die sonst mit Games überhaupt nichts am Hut haben. Das Spieleangebot für die beiden Konsolen orientiert sich in erster Linie am Massenmarkt und möchte Spaß und Unterhaltung für die ganze Familie bieten. So auch Guinness World Records - das Videospiel von Warner Brothers Interactive, das eine knallbunte Jagd nach den abstrusesten Höchstleistungen auf die beiden Nintendo-Konsolen bringt. Das Ganze ist simpel zu steuern und für das schnelle Spielvergnügen in der Familie oder auf Partys unter Freunden ausgelegt. Erfolgserlebnisse stellen sich rasch auch für Gelegenheitszocker ein, und das Gruppenerlebnis macht vergessen, wie einfach die Aufgaben eigentlich sind.

Spiele-Bilder Screenshots aus den Top-Spielen
Spiele-Quiz Sind Sie ein Spiele-Kenner?
Cheats & Tricks So lösen Sie jedes Spiel

Ruhm und Ehre für die Besten

Guinness World Records – das Videospiel (Bild: Warner Interactive)Guinness World Records – das Videospiel (Bild: Warner Interactive)An die 35 Disziplinen gilt es zu meistern, darunter so bizarre Herausforderungen wie das möglichst schnelle Verspeisen eines Flugzeugs. Mal bringt man in kürzester Zeit massenweise Melonen zum Platzen, dann auch noch Luftballons oder schert Schafe im Rekordtempo. Stolz kann auch sein, wer es schafft, sich die längsten Fingernägel wachsen zu lassen. Es ist möglich, online gegen Rekordjäger in aller Welt anzutreten und sich so ganz oben in einer Rangliste zu platzieren. Unterwegs in der Welt der Rekorde erfährt man beim Spielen nebenher etwas über Weltrekorde, die tatsächlich aufgestellt wurden. Wer tolle Leistung bringt, wird dafür belohnt: Siegertypen erhalten sogenannte GWR-Coins, mit denen man im Shop nützliche Accessoires für weitere Disziplinen bekommt. Der Höhepunkt des Zockerlebens: Für die Besten winkt tatsächlich ein Eintrag im Guinness Buch der Rekorde.

Fazit

Guinness World Records – das Videospiel bietet mit seinen temporeichen Minispielen viel Spaß vor allem für die jüngsten Spieler oder in der ausgelassenen Runde mit Freunden. Wer echte Herausforderungen sucht, die dem Spieler ausgeklügelte Strategien und Geduld abfordern, wird den Titel mit der farbenfrohen, kindgerechten Comic-Grafik dafür ohnehin nicht in Betracht ziehen. Die kurzweilige Hatz um Weltrekorde soll pünktlich zum Weihnachtsgeschäft ab 11. November 2008 für Nintendo Wii und DS in den Läden stehen.


#

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


Anzeige
shopping-portal