Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Blizzard sperrt "Battle Net"-Zugänge

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Blizzard sperrt "Battle Net"-Zugänge

12.11.2008, 12:09 Uhr

Diablo 2 (Bild: Blizzard)Diablo 2 (Bild: Blizzard)Im Zuge einer Aufräumaktion hat Blizzard über 350.000 Zugänge zum Online-Dienst Battle Net gesperrt. Als Gründe nannte das Unternehmen, dass die Besitzer verbotene „Third Party Hacks“ verwendet hätten, die ihnen bei den Games Starcraft und Diablo 2 illegal Vorteile verschafft hätten. Als Konsequenz werden die Delinquenten nun für mindestens 30 Tage aus dem Battle.net ausgeschlossen, bei weiteren Verstößen ist ein dauerhaftes Aus die Folge.



News Aktuelle Nachrichten aus der Spiele-Branche


Spiele-Quiz Sind Sie ein Spiele-Kenner?
Spiele-Bilder Screenshots aus den Top-Spielen
Cheats & Tricks So lösen Sie jedes Spiel

#

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video



Anzeige
shopping-portal