Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

Nintendo DSi: Die neue Konsole im Test

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Test Nintendo DSi | Handheld-Konsole  

Nintendo DS reloaded (2/2)

06.04.2009, 15:45 Uhr | Golem.de / jr

Handheld Nintendo DSi Mobil KonsoleNeuer Spiele-Handheld Nintendo DSi (Bild: Nintendo / Montage: t-online.de)Sorgen um die Sicherheit des drahtlosen Netzwerks, die bei DS und DS Lite üblich waren, gehören der Vergangenheit an. Der DS beherrschte von Haus aus nur eine leicht auszuhebelnde WEP-Verschlüsselung. Jetzt ist es möglich, den Spiele-Handheld in moderne, WPA-geschützte WLANs einzubinden. Ein Pluspunkt in Sachen Zukunftssicherheit. Mit einer gravierenden Einschränkung allerdings: Es ist nicht möglich, mit alten DS-Spielen via Internet online zu daddeln, wenn im DSi die WAP-Verschlüsselung ausgewählt wurde. Die "alten" DS-Games greifen weiterhin nur auf WEP-verschlüsselte Zugänge oder auf Nintendos hauseigenen WiFi-USB-Stick zu. Den sicher verschlüsselten WPA-Internet-Zugang werden erst die speziell angepassten DSi-Games ausnutzen können.

Foto-Show Bilder des Nintendo DSi
Weitere Informationen zum Nintendo DS
Weitere Informationen zur Nintendo Wii
Spiele-Bilder Screenshots aus den Top-Spielen
News Aktuelle Nachrichten aus der Spiele-Branche

Anschluss gesucht

Neuer Spiele-Handheld Nintendo DSi (Bild: Nintendo)Neuer Spiele-Handheld Nintendo DSi (Bild: Nintendo)Nach der Einstellung der WLAN-Daten waren die Voraussetzungen geschaffen, um den DSi-Online-Shop zu nutzen. Der dort herunter geladene, kostenlos erhältliche neue Opera-Browser ist auf den DSi angepasst. Während die Rendering-Engine neu ist, bleibt der Funktionsumfang fast identisch mit dem der Opera-Version für den DS Lite. Die Darstellungsqualität ist sehr gut, wobei auch CSS-Profile unterstützt werden. Dank Touchscreen geht die Eingabe schnell vonstatten. Bei der Geschwindigkeit hat der neue Browser deutlich zugelegt. Die Darstellung ist schneller, und auch das Navigieren innerhalb der Software geht schnell von der Hand. Aus dem ersten, sehr trägen Opera-Browser ist ein gut bedienbarer Betrachter für Webseiten geworden.

Hardware Gift-Cocktails in Spiele-Konsolen

Multimediasoftware

Neu beim DSi ist auch die Multimediaausstattung. Den Anfang macht ein Musik-Player und eine Fotosoftware. Mehrere Slots im Menü lassen daneben Raum für weitere Möglichkeiten oder Minispiele aus dem DSi-Shop. Die Fotosoftware ist in ihrer Menüführung sehr verspielt. Klar für eine jüngere Zielgruppe sind die Foto-Funktion und die Bearbeitungssoftware ausgelegt. Dank Gesichtserkennung zaubert die Software auch auf ernste Gesichter ein Lächeln. Mit diversen Werkzeugen lassen sich Bilder verzerren und bemalen. Aufgenommene Fotos kann man als Hintergrundbild auf den oberen Bildschirmlegen. Ähnlich verspielt ist die Musikaufnahmesoftware. Sie erlaubt die Aufnahme von Tönen, die sich anschließend in Geschwindigkeit und Klang manipulieren lassen. Auch in der Musiksoftware lassen sich die Töne bei Bedarf direkt in ein Musikstück einspielen. Der Player kann keine MP3-Musikdateien abspielen, nur mit MP4 (also mit AAC-kodierter Musik) kam er zurecht. Sehr unpraktisch, denn zum Umkodieren der Musiksammlung wird wohl niemand Lust haben. Die Musik liest der DSi über die SD-Karte ein, was einige Zeit dauern kann und zudem bei jedem Start der Musiksoftware passiert.

Hardware Die besten iPod-Games

Portabler Musikspieler

Nintendo DSi (Bild: Nintendo)Nintendo DSi (Bild: Nintendo)Die Musik kann man beim Abspielen manipulieren. Neben Tempoänderungen lassen sich Instrumente über die Schultertasten rhythmisch einspielen oder der Ton in Mario-Münzensammel-Sound umändern. Für jüngere Spieler eine witzige Angelegenheit. Das obere Display nutzt Nintendo während des Musikabspielens für Visualisierungen, die passend zum Stück erzeugt werden. Darunter finden sich einige bekannte Bilder aus dem ersten Super Mario Bros oder Animationen, die Bäume mit Blitzschlägen versehen. Der Nintendo DSi lässt sich unterwegs ohne Probleme als Musikabspieler nutzen. Solange ein Kopfhörer eingesteckt ist, wird die Musik auch im zugeklappten Zustand weiter abgespielt. Bis auf die Lautstärke lässt sich dann jedoch nichts bedienen. Auf den Schultertasten liegen nur diverse Instrumente, die der Nutzer rhythmisch einstreuen kann. Die Displays werden im geschlossenen Zustand natürlich abgeschaltet, was der Akkulaufzeit zugute kommt. Ohne Kopfhörer pausiert die Software die Musik, wenn das Gerät geschlossen wird.

Hardware Kaufberatung Spiele-PC vom Discounter

Akkulaufzeit

Beim Abspielen von Musik und gelegentlichem Spielen verteilt auf zwei Tage kamen wir auf eine Gesamtlaufzeit von etwa sechseinhalb Stunden pro Akku-Ladung. Dabei wurde der Nintendo DSi nie ausgeschaltet, sondern mitten im Spiel immer nur zusammengeklappt. Wie bei älteren DS-Handhelds kann das Spiel so nach dem Aufklappen sofort fortgesetzt werden. Auswirkungen auf die Akkulaufzeit hatte das kaum. In einem Dauertest kamen wir auf etwa sieben Stunden Laufzeit. Die Ladezeit des Akkus beträgt etwa drei Stunden. Der DSi kostet als Importgerät etwa 210 Euro. Ein teurer Spaß, der sich nur für Ungeduldige lohnt, die experimentierfreudig sind, zumal man ein spezielles Netzteil braucht, das umspannen kann. In unseren Breitengraden lässt sich der DSi sonst nicht aufladen. Wie es mit der Regionalcode-Sperre aussieht, war nicht testbar, da noch keine europäische DSi-Software zur Verfügung steht. Wann der Spiele-Handheld in Europa oder Deutschland genau erscheint, steht noch nicht genau fest. Mit einer Veröffentlichung im Frühjahr 2009 ist aber zu rechnen.

Fazit

Nintendos neuer DSi-Spiele-Handheld hat uns richtig gut gefallen. Die sauber verarbeitete Hardware, die sinnvollen Softwarezugaben, die Zukunftsfähigkeit dank der Internetfunktionen und nicht zuletzt der Umstand, dass das Gerät auch im WPA-verschlüsselten WLAN genutzt werden kann, machen Nintendos neue mobile Spielkonsole zu einer guten Anschaffung. Es ist ein deutlicherer Fortschritt auszumachen als beim eher kosmetischen Wechsel vom alten DS zum DS Lite.

<< Zurück zu Teil 1 von "Nintendo DSi setzt Akzente"

#

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal