Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

Gelände bauen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Gelände bauen

25.11.2008, 15:47 Uhr | t-online.de

Nachdem man die Größe der Anlage bestimmt hat, kann man mit einem Landschaftseditor das Gelände verformen: Per Maus hebt man Berge heraus und pflügt Täler in die 3D-Karte, die sich danach mit verschiedene Texturen wie Ackerfläche oder Wiese belegen lassen. Ein realistisches Schattenmodell fehlt allerdings, weshalb man die dunklen Partien der Hügellandschaften von Hand einpinseln muss. Auch Flüsse und See sind kein Problem, doch gerade bei Wasserflächen sind die Texturen nicht besonders abwechslungsreich und es entsteht ein hässlicher Schachbrett-Effekt.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


Anzeige
shopping-portal