Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

"Amiga Classix Games" im Spieletest: Frustulator mit Stick

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Amiga Classix Games | Spiele-Sammlung | PC  

Frustulator mit Stick

26.11.2008, 11:26 Uhr | Richard Löwenstein / tz, t-online.de

Amiga Classix Games (Bild: Speedlink)Amiga Classix Games (Bild: Speedlink)Dass es die Hersteller von Retro-Sammlungen mit klassischen PC- und Videogames mitunter nicht so ganz genau mit der Bedienung und der legalen Software-Beschaffung nehmen, hört man häufig. Hier liegt nun der Beweis vor. Dabei steckt hinter der Packung mit dem viel versprechenden Aufdruck Amiga Classix Games eine schöne Idee. Hersteller Speed-Link kombiniert die Neuauflage des inzwischen zum Klassiker gereiften Competition Pro-Joysticks mit insgesamt 185 Spiele-Oldies für den Amiga-Heimcomputer.

Wer die Angaben auf der Packung überfliegt, mag zunächst dem schönen Glauben verfallen, hier handele es sich um eine ähnliche Kombination wie seinerzeit bei Toylobsters genial erdachtem 30-Games-In-One-Joystick - einem Competition Pro-Nachbau mit eingebautem C64-Emulator und 30 Spielen, der sich direkt an jedes TV-Gerät anschließen ließ. Sobald man aber im Fall der Amiga Classix Games den Packungstext seziert und das Kleingedruckte entdeckt, keimen Zweifel auf.

Artikel-Show Das bieten die Amiga Classix Games
Specials Das große Retro-Special

Der Frust nimmt seinen Lauf

Amiga Classix Games (Bild: Speedlink)Amiga Classix Games (Bild: Speedlink)Tatsächlich erhält die Begeisterung nach Öffnen der Packung einen ersten Dämpfer. Denn es purzeln einem in folgender Reihenfolge entgegen: der Nachbau des Competition-Pro-Sticks, dann eine CD-ROM in einer Papierhülle und schließlich ein Faltblättchen, das den Anschluss des Sticks an den PC erklärt. Kurz gesagt: Der Stick ist kein verkappter Mini-Amiga. Der Stick ist ein Stick, nicht mehr, nicht weniger. Der Amiga befindet sich auf der CD-ROM, und zwar als Software - genauer gesagt als der für solche Zwecke gern genommene Amiga-Emulator WinUAE in der Version 1.4.4. Dass zum Betrieb ein Windows-PC mit 400 MHz benötigt wird, dieser Hinweis findet sich auf der Packung nur ganz klein. So viel - oder so wenig - Leistung reicht sicherlich für Frust und Ärger, aber niemals für ein gelungenes Wiederauflebenlassen guter alter Amiga-Zeiten. Denn WinUAE läuft erst ab 1,5 GHz angemessen.

Magazin Das Retro-Revival: Alte Spiele neu entdeckt
Magazin Gefloppte Konsolen

Nicht zu Ende gedachte Konfiguration

Amiga Classix Games (Bild: Speedlink)Amiga Classix Games (Bild: Speedlink)Frust steht aber selbst bei Vorhandensein einer optimalen PC-Konfiguration zwangsläufig an. Der leichte Grau-Schleier im schwarzen Kunststoff des Competition Pro lässt erahnen, was sich beim Anfassen bestätigt: Das ist hier alles nicht so solide ausgeführt, wie es Besitzer des robusten Original-Eingabegeräts in Erinnerung haben. Der digitale Stick wirkt wenig langlebig und schwergängig, die Mikroschalter in den vier Feuertasten rasten schwach ein, die Druckpunkte wirken undefiniert. Dass der Stick als Standard-Controller in die Windows-Konfiguration eingebunden wird und somit von beliebigen Emulatoren beziehungsweise Games erkannt wird, ist somit eher als zweifelhafter Vorzug zu werten. Fragwürdig ist auch der Umgang des Herstellers mit Urheber-Rechten. Zumindest in einem Fall lässt sich nachweisen, dass der Autor der Software - die Rede ist vom Puzzlegame Norse Gods - nicht um Erlaubnis zur Verwendung des Spiels auf dieser Sammlung gefragt wurde.

Tests & Previews Tomb Raider Underworld
Tests & Previews Need for Speed: Undercover

Fazit

Die Spiele-Zubehör-Kombo Amiga Classix Games zeigt, wie ein Idee nicht zu Ende gedacht und durch mangelhafte Ausführung gegen die Wand gefahren wird. Die Qualität des Sticks macht wenig Freude, die Bedienung zeigt sich wenig benutzerfreundlich. Zudem handelt es sich bei den meisten der 185 Spiele um reizlose Public-Domain- und Shareware-Titel. Kurzum, die Amiga Classix Games sind kein ungetrübtes Vergnügen.





Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal