Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

Schlampig gearbeitet

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Schlampig gearbeitet

26.11.2008, 12:12 Uhr

Im Idealfall sollten die Spiele nach der Auswahl aus der Benutzeroberfläche starten und laufen. Wäre das so, käme man mit dem Emulator gar nicht in Kontakt. Aber der Emulator ist in vielen Details nur unvollständig vorkonfiguriert. Ein Beispiel: Obwohl der Competition Pro-Joystick sicherlich den Hauptanziehungspunkt von Amiga Classix Games bildet, ist im Emulator kein Joystick voreingestellt. Man muss also bei jedem Spielstart zunächst per F12-Taste in das Konfigurations-Menü wechseln und dort im Menü-Punkt "Game & I/O-Ports" die Emulation des Steuerungs-Port 1 von Tastatur auf "SPEED-LINK Competition Pro" umstellen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


Anzeige
shopping-portal