Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

Gameboy Advance (1/2)

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Gameboy Advance (1/2)

01.12.2008, 18:38 Uhr

Ein Blick zurück: Unter dem Name Gameboy Advance hat Nintendo schon früher vorhandene Hardware mit zahlreiche Verbesserungen getunt. Während die Urfassung von Nintendos Spieleknirps wegen der fehlenden Hintergrundbeleuchtung nur in gut beleuchteten Räumen für Spielfreude sorgt, haben die Nachfolge-Modelle dieses Manko dank Leuchtdisplay behoben. Das klobige Design hat mit dem Gameboy Advance SP im neckischen Aufklapp-Stil dann sein Ende gefunden, doch zu einem hohen Preis: rund 160 Euro waren für den Zwerg zu berappen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


Anzeige
shopping-portal