Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

Schwert und Schild

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Schwert und Schild

11.12.2008, 13:09 Uhr | t-online.de

Die Kämpfe gegen Ahrimans Kreaturen sind zu Anfang noch selten und auch simpel zu gewinnen, werden aber immer schwieriger. Ab Spielmitte nehmen die Duelle schon mal mehrere Minuten in Anspruch. Die Gegner verändern dann ihre ständig Taktiken, so dass kurzzeitig zum Beispiel nur noch Elika mit einer magischen Attacke Schaden anrichten kann. Eine solche Team-Attacke aufzurufen gelingt durch simples Antippen einer Taste auf dem Controller. Weitere Angreifer verändern ständig Aussehen und Offensiv-Verhalten. Gut gemacht: Das Spiel liefert durch geringe Änderungen bei Farbgebung und Animation Hinweise auf mögliche Schwachpunkte des Gegners.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


Anzeige
shopping-portal