Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Midway: Kündigungen und Studio-Schließung

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Midway: Kündigungen und Studio-Schließung

17.12.2008, 11:19 Uhr

Blacksite: Area 51 (Bild: Midway)Blacksite: Area 51 (Bild: Midway)Der kürzlich verkaufte Entwickler Midway steht vor einem radikalen Umbau. Wie nun bekannt wurde, werden 180 Mitarbeiter entlassen, was rund einem Viertel der Belegschaft entspricht. Von den Kündigungen sind Mitarbeiter in den Studios Chicago und San Diego betroffen. Zudem soll das Studio im texanischen Austin geschlossen werden. Dort entstand zuletzt der Shooter Blacksite: Area 51, der bei den Kritikern nur durchschnittliche Noten erhielt und sich entsprechend schlecht verkaufte. Zuletzt streicht Midway einige Titel aus dem Portfolio. Nach Angaben der Firma seien diese noch im Prototyp-Status gewesen und hätten frühestens 2010 erscheinen sollen.

News Aktuelle Nachrichten aus der Spiele-Branche
#

#
Spiele-Quiz Sind Sie ein Spiele-Kenner?
Spiele-Bilder Screenshots aus den Top-Spielen
Cheats & Tricks So lösen Sie jedes Spiel

#

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Schockmoment übe den Wolken 
Spektakuläre Aufnahmen: Blitz schlägt in Flugzeug ein

Passiert ist zum Glück nichts ernsthaftes. Solche Fälle sind äußerst selten. Video



Anzeige
shopping-portal