Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

Simulation: Die neue Heimat der Playstation 3 (Teil 1)

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Home | PS3 | virtuelle Welten-Simulation  

Die neue Heimat der Playstation 3 (Teil 1)

17.12.2008, 16:04 Uhr | Medienagentur plassma / tz, t-online.de

Playstation Home (Bild: Sony)Playstation Home (Bild: Sony)Seit dem 10. Dezember ist der offene Beta-Test von Sonys Online-Welt Playstation Home offiziell gestartet, an dem jeder PS3-Besitzer teilnehmen kann. Hat man seine Playstation 3 mit dem Internet verbunden, lässt sich das Programm direkt vom Playstation Home-Symbol in der Playstation-Network-Leiste des XMB (Cross Media Bar) aus aufrufen. Doch was ist Playstation Home überhaupt? Und was bringt es den Besitzern von Sonys Hightech-Konsole? Wir haben uns auf den virtuellen Streifzug durch Sonys wunderbare neue Online-Welt gewagt.

Artikel-Show Playstation Home - Das erwartet den Spieler
Mehr Informationen zu Playstation 3

Virtueller Spielplatz

Playstation Home (Bild: Sony)Playstation Home (Bild: Sony)Fast jeder PC-Benutzer hat schon einmal von Second Life gehört - eine Art Online-Rollenspiel, in dem man mit einer selbst erschaffenen Persönlichkeit in eine digitale Parallelwelt abtauchen kann. Auch Playstation Home ist eine “Social Gaming Community“ in 3D, in der Nutzer miteinander in Kontakt treten, kommunizieren und Spielerlebnisse teilen können. In erster Linie steht also das gemeinsame Erleben im Vordergrund. Doch wie funktioniert Playstation Home in der Praxis?

Tests & Previews Batman: Arkham Asylum
Tests & Previews Prince of Persia
Cheats & Tricks Die besten Spiele-Tipps

Download-Pflicht

Playstation Home (Bild: Sony)Playstation Home (Bild: Sony)Nachdem man das Home-Symbol angewählt hat, lädt die PS3 die zum Start von Playstation Home benötigten Daten herunter. Das kann einige Zeit dauern, da das Programm ziemlich viel Platz auf der Festplatte in Beschlag nimmt. Bevor man Teil der Home-Gemeinschaft wird, gilt es, einen eigenen Avatar zu erstellen. Das ist die Figur, mit der man künftig die Home-Welt bevölkert. Neben der Wahl des Geschlechts stehen etliche Optionen zur Verfügung, mit denen man seinen Avatar so individuell wie möglich gestalten kann: Körpergröße, Gesichtsform, Haut- und Haarfarbe, Frisur, obendrein etliche Kleidungsvarianten und Accessoires wie Sonnenbrillen oder Kopfbedeckungen - es gibt fast nichts, was man nicht modifizieren kann. Und das ist auch gut so, schließlich repräsentiert die neu erstellte Figur das eigene Online-Alter-Ego. Superdetailliert oder gar fotorealistisch sieht der Charakter nicht aus, eher wie der Held aus einem GTA-Spiel. Aber das reicht vollkommen aus, um sich mit ihm zu identifizieren. Nachdem man mit seiner Figur zufrieden ist, speichert man sie ab, verlässt den Editor - und betritt Sonys neue Online-Welt.

Spiele-Bilder Screenshots aus den Top-Spielen
Spiele-Quiz Sind Sie ein Spiele-Kenner?

Home Sweet Home

Playstation Home (Bild: Sony)Playstation Home (Bild: Sony)Loggt man sich zum ersten Mal ein, landet man automatisch in seinem eigenen Appartement, das in einem modernen Hochhaus untergebracht ist. Das Appartement ist der private Raum jedes Home-Nutzers. Hier unternimmt man erste Schritte und bekommt die Steuerung des eigenen Charakters erklärt. Diese funktioniert wie in einem herkömmlichen Action-Adventure: Per rechtem Analog-Stick bewegt man seinen Avatar, mit dem Linken justiert man die Blickrichtung. Ein Druck auf die Start-Taste ruft ein Menü auf, in dem man diverse Einstellungen vornehmen kann. So darf man etwa die Controller-Konfiguration ändern oder sich an einen anderen Ort von Playstation Home “teleportieren“. Etwa zum Einkaufszentrum, wo man neue Appartements, Kleidung oder Möbel kaufen kann. Dieser Content ist in der Beta-Phase noch kostenlos, später werden dafür Gebühren bis maximal 1,50 Euro pro Gegenstand fällig. Da die Wohnung zu Beginn mit einigen Sesseln recht spartanisch eingerichtet ist, schreit sie geradezu danach, mittels neuer Objekte verschönert zu werden. Oder man spendiert seinem Avatar schicke neue Klamotten. Wie wäre es mit einem paar Marken-Jeans? Kein Problem, denn allerlei namhafte Hersteller wie Diesel, Red Bull, Paramount Pictures oder Ligne Roset versorgen die Online-Welt mit virtuellen Gütern sowie zusätzlichen Inhalten.

>> Weiter zum zweiten Teil von "Die neue Heimat der PS3"



Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal