Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

Wii (Teil 2)

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wii (Teil 2)

| t-online.de

Mit Hilfe einer am Fernseher angebrachten Sensorleiste erfasst die Wii-Konsole Position, Neigung und Bewegung der Controller. Man darf also nicht mehr nur klassische Knöpfchen drücken wie auf Xbox 360 und Playstation 3, sondern kann zum Beispiel durch bloße Bewegung der Hand eine Reaktion auf dem Bildschirm auslösen. Viele Spiele verlangen daher häufig ganzen Körpereinsatz. Der Konsole liegt bereits ein Spiel namens Wii Sports bei, so dass man sich sofort mit dieser faszinierenden Spiele-Erfahrung vertraut machen kann.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017