Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

In Saus und Browse

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

In Saus und Browse

| t-online.de

Auch wenn die Online-Wege auf allen drei Systemen zunächst in den herstellereigenen "Supermarkt" führen, lassen Wii und PS3 grundsätzlich auch freies Web-Surfen per Browser zu. Der Browser ist im Fall der Wii allerdings nicht eingebaut, sondern findet nur per kostenpflichtigem Download den Weg auf die Konsole. Auf der Wii stört außerdem die geringe Bildauflösung. Auf der PS3 wiederum bauen sich viele schicke Webseiten mit Flash- und Javaskript-Effekten nur fehlerhaft auf. Es handelt sich also in beiden Fällen um Notlösungen, der PC bleibt die bessere Wahl. Der Xbox 360 fehlt die Web-Surf-Option, sie kaschiert dieses Manko mit einer ständig wachsenden Online-Videothek mit PAL- und HD-Movies.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


Anzeige
shopping-portal