Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

Kreieren und Kommandieren

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kreieren und Kommandieren

08.01.2009, 12:50 Uhr | t-online.de

Electronic Arts hat für die PC-Version des Strategie-Spiels Command & Conquer: Alarmstufe Rot 3 einen Editor veröffentlich, der den Bau eigener Multiplayer-Karten erlaubt. Der dazu nötige Worldbuilder v1.0 muss zwar separat heruntergeladen werden, ist aber kostenlos. Allerdings ist die Handhabung alles andere als einfach und verlangt wegen den vielen technischen Menüs solide Englisch-Kenntnisse. Wer solche Hürden überwindet, kann sich allerdings als Landschaftsdesigner austoben und komplette Städte, Landschaften und Tiberium-Felder erstellen. Der Preis zwar ist unschlagbar, wird aber mit viel Einarbeitungszeit erkauft.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


Anzeige
shopping-portal