Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Ubisoft: Neue Konsolen-Generation bis 2012

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ubisoft: Neue Konsolen-Generation bis 2012

23.01.2009, 12:40 Uhr

Spielkonsolen  (Quelle: Sony, Nintendo, Microsoft)Spielkonsolen Yves Guillemot, Chef des Publishers Ubisoft, hat in Zuge der Veröffentlichung aktueller Geschäftszahlen über eine neue Konsolengeneration spekuliert. So rechnet er schon bald mit den Nachfolgern für Playstation 3, Xbox 360 und Wii. "Jetzt sind wir groß genug, damit das Unternehmen nicht nur nächstes Jahr wachsen kann, sondern damit wir bereit sind für die nächste Generation von Konsolen, die wahrscheinlich 2011 oder 2012 Realität wird", sagte Guillemot, dessen Unternehmen trotz Wirtschaftskrise weiterhin Personal einstellt. Man würde sich auf eine neue Generation von Systemen bereits vorbereiten, in dem am nicht nur das Personal aufstockt, sondern Technologien einkauft und neue Marken sucht.

Magazin Konsolenkrieg zwischen Sony und Microsoft
Mehr Informationen zu Wii
Mehr Informationen zu PS3
Mehr Informationen zu Xbox 360


Realitätsfremde Vermutungen?

Splinter Cell: Conviction (Bild: Ubisoft)Splinter Cell: Conviction (Bild: Ubisoft)Ob die Ansichten des Ubisoft-Chefs der Realität entsprechen, darf gefragt werden. Schließlich hat keiner der drei Konsolen-Hersteller einen Nachfolger zu den aktuellen Geräten angekündigt. Im Gegenteil: SCE-Chef Kaz Hirai betont stets, dass man der PS3 einen Lebenszyklus von zehn Jahren einräumen wolle. Über einen Wii- oder Xbox 360-Nachfolger gab es zwar vermehrt Gerüchte, bislang wurde jedoch keines davon bestätigt.

Hardware Plagiate schaden Nintendo und Co.
Hardware So finden sie die richtige Spielekonsole
Spiele-Magazin Die zehn größten Konsolen-Flops aller Zeiten

Großes Plus zu verbuchen

Assassin's Creed (Bild: Ubisoft)Assassin's Creed (Bild: Ubisoft)Ubisoft selbst geht es derweil gut, der Konzern kann ein für die Monate Oktober bis Dezember 2008 ein Umsatzplus von 13 Prozent verbuchen und hat in diesem Zeitraum über 500 Millionen Euro eingenommen. Für das Geschäftsjahr 2008, das noch bis zum April 2009 andauert, rechnet Guillemot mit einem Gesamtumsatz von mindestens 1,04 Milliarden Euro. Nebenbei erwartet man ein Marktwachstum zwischen fünf und zehn Prozent für dieses Jahr. Entsprechend arbeitet Ubisoft nun an den Fortsetzungen bestehender Serien. Angekündigt sind etwa Assassin’s Creed 2 und auch ein neues Spiel aus der Splinter Cell-Reihe.

Tests & Previews Assassin's Creed

News Aktuelle Nachrichten aus der Spiele-Branche



Spiele-Quiz Sind Sie ein Spiele-Kenner?
Spiele-Bilder Screenshots aus den Top-Spielen
Cheats & Tricks So lösen Sie jedes Spiel

#

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal