Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

Kartendecks

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kartendecks

26.01.2009, 12:19 Uhr | t-online.de

In Battleforge können Zauber nicht einfach gesprochen oder Gebäude gebaut werden. Für alle Aktionen benötigt man die Karten. Die Sammelkarten wählt man vor Beginn einer Schlacht mit Bedacht aus, denn aus den gut 200 Karten, die das Spiel zu Beginn bietet, darf man nur maximal 20 in das Gefecht mitnehmen. Dabei ist es selbstverständlich, dass erst im Laufe des Spieles neue Karten wie stärkere Zauber freigeschaltet werden.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017