Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

Bleierne Ente

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bleierne Ente

03.02.2009, 15:37 Uhr | t-online.de

Atari will die Luft-Action mit Hilfe zahlreicher Grafikeffekte, Rauchfahnen und herumfliegenden Trümmerteilen ziemlich spektakulär in Szene setzen. Ein ausgeklügeltes Schadensmodell soll Treffer aber nicht nur optisch darstellen, sondern auch die Flugeigenschaften beeinflussen: Löcher in den Tragflächen und Treffer am Triebwerk verwandeln die Maschinen schnell in eine flügellahme Zielscheibe. Wird der Tank oder der Munitionsbehälter getroffen, zerreißt es unter Umständen die ganze Kiste.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Arbeiter entdecken wahres Ungetüm

Die 400 Kilogramm schwere Anakonda konnte nur tot geborgen werden. Video



Anzeige
shopping-portal