Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Square Enix plant Eidos-Kauf

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Square Enix plant Eidos-Kauf

13.02.2009, 10:53 Uhr

Der japanische Entwickler Square Enix will Eidos kaufen. Dafür wurde ein Angebot von rund 93 Millionen Euro abgegeben, was einen Preis von 32 Cent pro Aktie bedeutet. Noch ist die Übernahme nicht perfekt, denn hierfür müssen 75 Prozent der Anteilseigner zustimmen. Das Eidos-Management empfiehlt den Aktionären allerdings, das Angebot von Square Enix anzunehmen. Mit dem Kauf würden die Japaner Marken wie Tomb Raider, Hitman und Deus Ex übernehmen, hinzu kommen die Studios Crystal Dynamics, IO Interactive sowie die weltweiten Eidos-Niederlassungen. Damit könnte sich der Konzern, der ansonsten seine den Großteil seiner Umsätze in Fernost macht, mit einem Schlag auf dem gesamten westlichen Markt positionieren.


News Aktuelle Nachrichten aus der Spiele-Branche


Spiele-Quiz Sind Sie ein Spiele-Kenner?
Spiele-Bilder Screenshots aus den Top-Spielen
Cheats & Tricks So lösen Sie jedes Spiel

#

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video



Anzeige
shopping-portal