Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

Fahrstunde

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fahrstunde

16.02.2009, 16:55 Uhr | t-online.de

Wer das Gasgeben in der Kurve übertreibt, erlebt das so genanntes "Power-Oversteering“. Das Auto dreht sich hinten weg, was wertvolle Zeit kostet. Grundsätzlich sind die Kräfte der PS-Boliden nur mit viel Übung zu meistern, aber man kann sich Unterstützung zuschalten: Die Traktionskontrolle hilft bei der Gas-Dosierung und verhindert ein Durchdrehen der Reifen. Die Bremshilfe liefert maximale Bremskraft, ohne dass die Räder blockieren. Das Ganze fühlt sich angenehm unaufdringlich an, verhindert Anfängerfehler, nimmt dem Spieler aber nicht das eigentliche Fahren ab.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
City-Sanierung im großen Stil 
Fünf Tonnen Sprengstoff: Ganzes Stadtviertel gesprengt

Fünf Tonnen Sprengstoff verwandeln 19 Wohnblocks auf einmal in Trümmer. Video



Anzeige
shopping-portal