Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

"Overlord 2" im Spieletest: Die Lust am Böse sein

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Preview Overlord 2 | Strategie, Action | PC, PS3, Xbox 360  

Die Lust am Böse sein

18.02.2009, 12:13 Uhr | Medienagentur plassma / jr, t-online.de

Overlord 2 (Bild: Codemasters)Overlord 2 (Bild: Codemasters)In den meisten Abenteuerspielen verkörpert man einen strahlenden Helden, der mal wieder die Welt retten muss. Wer das langweilig findet, der sollte sich Overlord 2 für PC, Playstation 3 und Xbox 360 schon mal vormerken. Im Nachfolger des innovativen Action-Strategie-Hits von 2007 kehrt das Böse wieder auf die Mattscheibe zurück - und zwar in Form des Sohnes des Overlords. Und der ist - man glaubt es kaum - noch um einiges fieser als sein alter Herr.

Overlord 2 knüpft inhaltlich direkt an das Overlord-Add-On Raising Hell an, in dem der böse Held am Ende in eine Falle gelockt wurde und nun in der Verdammnis schmort.

Foto-Show Overlord 2: So spielt es sich
Spiele-Bilder Screenshots aus den Top-Games
Cheats & Tricks So lösen Sie jedes Spiel
Mehr Informationen zu aktuellen Tests & Previews

Gefährlicher Findling

Overlord 2 (Bild: Codemasters)Overlord 2 (Bild: Codemasters)Dank der Abwesenheit des finsteren Lords beginnt die Fantasy-Welt wieder aufzublühen, wobei Magie und Fabelwesen vom strengen Militärregime des ans römische Imperium erinnernden Staats kontrolliert und geächtet werden. Eines Tages erforscht eine Truppe Soldaten ein abgelegenes Dorf und fordert von dessen Einwohnern die Herausgabe aller magischen Gegenstände. Die verängstigten Bürger haben allerdings lediglich ein Findelkind anzubieten, dessen glühende Augen wenig Gutes verheißen. Noch bevor die Soldaten das mysteriöse Kind mit in ihr Lager nehmen können, taucht urplötzlich ein Rudel Minions auf - die altbekannten Schergen aus dem ersten Teil. Die befreien ihren zukünftigen Boss aus den Fängen des Imperiums und ebnen somit der Rückkehr des Bösen den Weg.

Downloads Die besten Kult-Games zum Anspielen
Spiele-Quiz Sind Sie ein Spiele-Kenner?

Wie der Vater, so der Sohn

Overlord 2 (Bild: Codemasters)Overlord 2 (Bild: Codemasters)Denn das Findelkind ist kein Geringerer als ein Sohn des Overlords. Und dem liegt das Böse einfach im Blut! Im Gegensatz zum ersten Teil wird in Overlord 2 nicht mehr ein Turm als Stützpunkt der Verderbnis dienen, sondern ganz stilecht die Unterwelt. Unter Tage hausen die Minions, zudem finden hier der Thron des neuen Overlords sowie diverse Kampfarenen und Schmieden Platz. Die vier Schergen-Sorten aus Teil eins sind wieder mit von der Partie: Die Braunen fungieren als Kämpfer, die Roten sind feuerresistent, die Grünen eigen sich prima als Späher, und die Blauen erweisen sich als hervorragende Magier und Heiler. Auf Knopfdruck erteilt der Spieler ihnen Befehle und lotst die Minions von A nach B. Die devoten Hilfstruppen meucheln, bauen Brücken, reißen Tore ein und tragen Gegenstände von einem Ort zum anderen. Des Weiteren werden mit jedem besiegten Boss Reittiere freigeschaltet, die es erlauben, sich schneller fortzubewegen. Wo die roten Minions etwa auf dem Rücken eines Feuersalamanders durch die Lüfte brausen und dessen feurigen Atem als Flammenwerfer nutzen, setzen sich die grünen Schergen auf riesige Spinnen und erklimmen mit deren Hilfe steile Wände. Weiter Neuerung: Die bunten Häscher sind über die Jahre deutlich stärker geworden und können nun große Gebäude einreißen, um dem Spieler neue Wege durch eine Mission zu ebnen

Tests & Previews PC-Spiel-Highlights 2009
Tests & Previews Konsolenspiel-Highlights 2009

Mehr taktischer Tiefgang

Overlord 2 (Bild: Codemasters)Overlord 2 (Bild: Codemasters)Wo in den zahlreichen Kämpfen, in denen man komplette gegnerische Armeen in den Boden stampft, die Action nicht zu kurz kommt, wird aber auch die strategische Komponente erweitert. Damit man die wuseligen Untertanen stets unter Kontrolle hat, kann der Spieler zwei neue Fähigkeiten einsetzen. So stellt der junge Overlord bei Bedarf eine Standarte auf, damit sich die Kreaturen um ihn herum sammeln und so einen Verteidigungsring bilden. Obendrein darf diesmal jeder einzelne Scherge auf Wunsch direkt gesteuert werden. Dies ermöglicht beispielsweise das Anlegen von Rüstungen eliminierter Soldaten, um sich unbemerkt in eine imperiale Festung zu schleichen. Dort kann man schließlich ein Belagerungsgerät kapern und den Gegner per Überraschungsangriff aus dem Weg räumen. Neben dem Imperium sollen weitere Gestalten wie Elfen, Gnome und Menschen des Nordens für die richtige Fantasy-Würze sorgen. Für die mit viel Humor und etlichen Anspielungen auf Romane, Rollenspiele und Filme gespickte Story zeichnet Rhianna Pratchett, die Tochter des Scherbenwelt-Autors Terry Pratchett, verantwortlich.

Fazit

Das herrlich sarkastische Action-Strategiespiel Overlord scheint mit dem zweiten Teil noch besser zu werden. Angefangen bei der Story aus der Feder von Rhianna Pratchett über neue Schergen-Fähigkeiten bis hin zu mehr taktischer Vielfalt, alle Vorzeichen stehen auf Hit. Auch technisch macht das Spiel in der aktuellen Version schon einen überzeugenden Eindruck. Endlich wieder richtig böse sein - in der zweiten Jahreshälfte 2009 ist es soweit.





Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal