Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

Böse, böser, am bösesten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Böse, böser, am bösesten

18.02.2009, 14:41 Uhr | t-online.de

Wo der Spieler im ersten Teil je nach Spielweise auch durchaus als moderater Bösewicht agieren konnte, wird dies in Overlord 2 nicht mehr möglich sein. Grundsätzlich kann man ausschließlich böse Taten vollbringen, wobei diese wiederum in verschiedene Stufen aufgeteilt sind. So kann sich der Spieler entweder auf die totale Zerstörung des Feindes konzentrieren oder ihn lieber unterdrücken, indem er ihn versklavt.  Oder er setzt auf eine Mischung aus beidem.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017