Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

Forschungsdrang

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Forschungsdrang

13.03.2009, 13:22 Uhr | t-online.de

Nahrung ist enorm wichtig, damit die Einwohner zufrieden sind und nicht abwandern. Weizen- oder Rinderfarmen müssen allerdings neben fruchtbaren Böden gebaut werden, die Mangelware sind. Um die Produktion zu steigern, kann der Spieler später seine Farmen verbessern. Zuvor muss man das Upgrade aber erst in der Schule erforschen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


Anzeige
shopping-portal