Sie sind hier: Home > Spiele > News >

"Singstar": Sony setzt auf freies Trällern

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Singstar": Sony setzt auf freies Trällern

17.03.2009, 10:51 Uhr

Singstar (Bild: Sony)Singstar (Bild: Sony)Bisher musste man bei seinen Singstar-Bühnenshows darauf achten, nicht zu viel Enthusiasmus in die Karaoke-Darbietung zu investieren, da man sich ziemlich leicht in den Mikrofon-Kabeln verstrickte. Doch jetzt hat Sony Computer Entertainment (SCE) ein Einsehen und bietet ab dem 25. März für Vokalartisten auf PS2 und PS3 auch kabellose Mikrofone an. Nach Angaben von Sony wurde nicht nur die Strippenfalle beseitigt, sondern auch der Klang verbessert. Der empfohlene Verkaufpreis für Sonys neues Singstar-Equipment liegt bei 52 Euro für ein Wireless-Mikrofon.


News Singstar Queen angekündigt
Tests & Previews
Artikel-Show Singstar: So spielt es sich
Foto-Show Singstar: Screenshots

News Aktuelle Nachrichten aus der Spiele-Branche

Spiele-Quiz Sind Sie ein Spiele-Kenner?
Spiele-Bilder Screenshots aus den Top-Spielen
Cheats & Tricks So lösen Sie jedes Spiel

#

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
An Land gespült 
Mysteriöser Riesen-Kadaver gibt Rätsel auf

Das Video des ungewöhnlichen Fundes verbreitet sich gerade im Netz. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal