Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

Verkehrsüberwachung

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Verkehrsüberwachung

24.03.2009, 16:17 Uhr | t-online.de

Es ist bereits erkennbar, dass die Steuerung sehr viel brauchbares Feedback anbietet. Wer die Bremspunkte einhält und vorausschauend fährt, wird mit spürbar schnellen Rundenzeiten belohnt. Produzentin Suzy Wallace erzählt: "Das Spiel nutzt die ersten Rennen als Gradmesser für das Können des Piloten. Der Code erfasst, wie der Spieler bremst und Gas gibt, ob er Beschleunigungs- und Bremshilfe benötigt und auf welchem Niveau die Gegner fahren sollen", erzählt sie. Zweck der Übung: Einsteiger und Könner sollen eine Herausforderung vorfinden - angepasst an die jeweilige Ausgangsleistung.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


Anzeige
shopping-portal