Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

Echte Vorbilder

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Echte Vorbilder

27.03.2009, 11:50 Uhr | t-online.de

Diesmal rocken keine rein von Hand modellierten und animierten 3D-Figuren über die Bühne. Stattdessen haben sich die Metallica-Musiker höchstpersönlich per Motion-Capturing einscannen lassen. Dadurch wirken die Figuren und ihre Bewegungen auf der Bühne zwar immer noch cartoon-artig, aber dennoch authentischer als bei bisherigen Titeln aus der Guitar Hero-Reihe. Eine runderneute Grafik-Engine zaubert mehr Details und Effekte auf den Bildschirm. Vor allem beim Aktivieren der aufladbaren "Starpower" brennt´s ein bühnenreifes Feuerwerk ab. Andere fromme Wünsche verhallen freilich ungehört: Groupies gibt es nach wie vor keine.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


Anzeige
shopping-portal