Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

Mehr Power

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Mehr Power

02.04.2009, 16:25 Uhr

Im Inneren des DSi werkelt ein 133 MHz-ARM-Prozessor. Dadurch ist der DSi zumindest rein rechnerisch doppelt so schnell wie der DS Lite. Den Arbeitsspeicher hat Nintendo mit 16 MB zudem vervierfacht. Das Display ist größer als beim DSi, die Bilder wirken durch die höhere Hintergrund-Beleuchtung sichtbar brillanter. Nachteil in diesem Zusammenhang: die verminderte Akkulaufzeit. Statt fünf bis acht Stunden wie der DS Lite hält der DSi bei höchster Helligkeitsstufe nur drei bis fünf Stunden durch.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


Anzeige
shopping-portal