Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

Kleine Truppen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kleine Truppen

03.04.2009, 15:20 Uhr

Im Unterschied zu Battlefield 1942 stehen hier nur drei der ursprünglichen fünf Klassen zur Wahl: Der einfache Frontsoldat kann Maschinen reparieren und kämpft mit seiner MP Mann gegen Mann. Der Riflemen mit einem Gewehr ist für mittlere Distanzen bestens geeignet. Außerdem kann er Wände, Hindernisse und Brücken sprengen. Der Scharfschütze kämpft am besten verdeckt und über große Entfernung. Neu ist , dass sich die Schusswunden selbst heilen und die Munition automatisch nachgefüllt wird. Damit entfallen Sanitäter oder Munitionskisten ersatzlos. Jede der drei Klassen darf auch schwere Waffen zum Einsatz bringen, eine Panzerfaust zum Beispiel.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017