Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

Verbrannte Erde

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Verbrannte Erde

03.04.2009, 15:23 Uhr

Die Landschaft lässt sich großflächig zerstören und so für taktische Manöver nutzen. Etwa, indem man die Brücken zerlegt und so den Vormarsch der Truppen behindert. Dazu können auch Bomber-Flugzeuge zum Einsatz berufen werden, allerdings müssen davor vorgegebene Radarposten eingenommen werden. Sobald das geschafft ist, darf man das Flugzeug zur Abwurfstelle dirigieren und einen Bombenteppich veranlassen. Wer beim Heulen der Sirenen nicht sofort in einen der unzerstörbaren Bunker flüchtet, hat kaum eine Chance, die Explosionen zu überleben. Aber natürlich gibt es auch gegen die Bomber ein Gegenmittel: Flinke Jäger und ständiges Flak-Feuer. 

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


Anzeige
shopping-portal