Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

Rainbow Six Lockdown

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Rainbow Six Lockdown

06.04.2009, 15:13 Uhr | t-online.de

Mehr Action, bitte! Publisher Ubisoft war 2006 der Meinung, dass die kernige Terroristenhatz in vorherigen Episoden zu viel Taktik und Geschick erforderte. Das Resultat dieser Gameplay-Neuausrichtung nannte sich Lockdown, verzichtete erstmals in der Serien-Historie auf die umfangreiche Einsatzplanung vor jeder Mission und spielte sich größtenteils wie ein handelsüblicher Ego-Shooter. Da in der PC-Version zudem einige Features der Konsolenvarianten fehlten, wurde der Rainbow-Rohrkrepierer von Fans und Presse abgewatscht.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


Anzeige
shopping-portal