Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

"Assassin's Creed 2": Release noch 2009?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Zahlreiche Infos zu "Assassin's Creed 2"

14.04.2009, 13:07 Uhr

Assassin’s Creed 2 (Bild: Ubisoft)Assassin’s Creed 2 (Bild: Ubisoft)Nach der Veröffentlichung eines ersten Teasers zu Assassin’s Creed 2 sind zahlreiche Gerüchte über den Schauplatz des Sequels aufgetaucht. Der Publisher Ubisoft hat nun die meisten davon bestätigt. So wird Teil zwei des Action-Hits wie vermutet im Italien des 15. Jahrhunderts spielen. Damit verlässt man das Setting des ersten Teils, der zur Zeit der Kreuzzüge in Jerusalem spielte. Auch die Hauptfigur ist nicht mehr dabei: Statt als Altair zieht der Spieler nun in der Rolle des Ezio Auditore de Firenze zu Felde. Dieser hat im Jahr 1476 allerdings das gleiche Handwerk zu verrichten wie sein Vorgänger: Als Auftragsmörder muss er wichtige Personen ausschalten.

Kritisch-witziger E3-Rückblick von Mimbee.TV:




Rund 200 Missionen

Assassin’s Creed 2 (Bild: Ubisoft)Assassin’s Creed 2 (Bild: Ubisoft)Nach Angaben von Ubisoft wird Assassin’s Creed 2 in Rom, Florenz, Venedig und der Toskana spielen. Während man für die Städte zahlreiche Sehenswürdigkeiten nachbauen will - darunter beispielsweise den Markusplatz in Venedig - soll die ländliche Umgebung eine größere Rolle spielen als noch in Teil eins. Auch die Aufträge für Ezio sollen abwechslungsreicher ausfallen. Laut Ubisoft erwarten den Assassinen rund 200 Missionen, die sich in 16 verschiedene Auftrags-Arten unterteilen. Zu deren Erledigung kann Ezio nun auch schwimmen und sich unter Wasser vor den Feinden verstecken. Die Möglichkeit, Gegner zu ertränken, besteht ebenfalls. Hilfe erhält Ezio derweil - wie der Trailer bereits vermuten ließ - von Leonardo Da Vinci, der zahlreiche Gadgets und Extras zur Verfügung stellt.

Tests & Previews Assassin's Creed

Release noch 2009?

Assassin’s Creed 2 soll gerüchteweise noch im Winter dieses Jahres erscheinen, eine Bestätigung von Ubisoft steht aber noch aus. Details zu den Plattformen fehlen ebenfalls. Die US-Zeitschrift "Game Informer" hat jedoch bereits erste Screenshots veröffentlicht, die mittlerweile als Scans auch im Internet aufgetaucht sind.


News Aktuelle Nachrichten aus der Spiele-Branche


Spiele-Quiz Sind Sie ein Spiele-Kenner?
Spiele-Bilder Screenshots aus den Top-Spielen
Cheats & Tricks So lösen Sie jedes Spiel

#



Hinweis: Ihr Kommentar wird nach Prüfung durch die Redaktion freigegeben. In den Abend- und Nachtstunden sowie am Wochenende erfolgt deshalb keine Freischaltung. Ihr Kommentar ist aber nicht verloren, sondern wird sobald wie möglich freigegeben. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare zu kürzen oder nicht zu veröffentlichen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal