Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

Heldenschmiede

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Heldenschmiede

14.04.2009, 16:10 Uhr | t-online.de

Wie im Rollenspiel-Genre üblich, lässt Dragon Age: Origins darf der Spieler bei der Geburt seines Helden selbst Hand anlegen. Drei Rassen - Mensch, Elf oder Zwerg - und die Klassen Krieger, Schurke oder Magier stehen zur Wahl. Das Geschlecht  wird aber nur optische Auswirkungen haben, auf die körperlichen Attribute hat es keinen Einfluss. Anders sieht es da bei der Lebensgeschichte aus: Der Helden-Baukasten stellt sechs Lebensläufe zur Wahl: Held/Heldin als Adliger, geknechtete Elfin, oder Zwergenfrau mit Gauner-Werdegang. Diese Wurzeln (oder auf englisch "Origins") legen fest, wie der Held die Welt sieht und wie diese den Helden wahrnimmt.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video



Anzeige
shopping-portal