Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

Half-Life (Sierra Entertainment, 1998)

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Half-Life (Sierra Entertainment, 1998)

20.04.2009, 14:54 Uhr | t-online.de

Noch eine Legende, noch mehr Schnitte: Der Ego-Shooter revolutionierte das Genre mit filmreifer Handlung und (damals) raffinierter Technik. Die war allerdings zu hart für das Jahr 1998. An Roboter anstelle von Menschen und fehlendem Lebenssaft hatten sich Zocker mittlerweile fast schon gewöhnt, die entschärfte deutsche Version hatte aber noch ein ganz anderes Problem: Traf der Spieler doch mal einen Menschen, setzte sich dieser kopfschüttelnd auf den Boden, statt wie in der Original-Fassung leblos liegen zu bleiben. Diese “betäubten“ Personen zogen als "Unsterbliche" das Feindesfeuer auf sich - was es dem Spieler teilweise extrem einfach machte, sich einfach vorbei zu schleichen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


Anzeige
shopping-portal