Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

Aufschlag

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Aufschlag

22.04.2009, 17:28 Uhr | t-online.de

Der Topspin ist auch in hier der effektivste Schlag, weil der Ball vor dem Gegner hoch abspringt und reichlich Tempo bekommt. Dafür ist er aber auch am schwierigsten zu Timen. Was im echten Tennis noch anspruchsvoller ist, wird hier mit nur einem Tastendruck ausgelöst. Lediglich die Position zum Ball muss stimmen, den Rest erledigt die Software. Überhaupt geht es hier erneut nicht um akkurate Ball-Physik, sondern um die eingängige Steuerung. Daher reichen für den normalen Spielbetriebe auch lediglich vier Knöpfe aus.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017