Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

EA-Sports-Bundle mit "Wii Motion Plus"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

EA-Sports-Bundle mit "Wii Motion Plus"

23.04.2009, 12:14 Uhr

Motion Plus (Bild: Nintendo)Motion Plus (Bild: Nintendo)Auf virtuellen Tennis- und Golfplätzen sollen Konsolensportler demnächst mit mehr Präzision zu Werke gehen können. Publisher Electronic Arts hat angekündigt, die Wii-Versionen von Tiger Woods PGA Tour 10 und Grand Slam Tennis im Bundle mit dem neuen Wii Motion Plus-Zubehör von Nintendo anzubieten. Ziel ist es, die Bewegungsabläufe so authentisch und lebensecht wie möglich zu gestalten.

Im Fall der Golf-Simulation Tiger Woods PGA Tour 10 soll insbesondere der neu eingeführte "Disc Golf"-Modus von der verbesserten Präzision profitieren. Was Grand Slam Tennis angeht, haben Tennis-Fans die Freiheit, das Ausschwingen von Champions wie John McEnroe, Serena Williams oder Roger Federer sowie ihrer eigenen Spieler zu kontrollieren. Außerdem gibt es die Option, eine Vor- oder Rückhand zu umlaufen, um den Gegner unter Druck zu zu setzen. Beide Spiele kommen laut EA im Juni 2009 auf den Markt. Bis zum Jahresende will der Publisher das Portfolio um drei weitere Sport-Games mit Wii Motion Plus-Unterstützung ergänzen.

Mehr Informationen zur Nintendo Wii

Debüt im Juni

Nintendo will am 12. Juni die Motion Plus-Hardware für die Wii-Konsole veröffentlichen. Das Modul wird auf den Wiimote-Controller gesteckt und ermöglicht ein präziseres Erfassen der Bewegungen. In den USA kostet die Motion Plus rund 20 Dollar, einen Preis für den europäischen Markt hat Nintendo bislang nicht genannt. Für "alte" Games bringt der Adapter keinen Vorteil.



News Aktuelle Nachrichten aus der Spiele-Branche


Spiele-Quiz Sind Sie ein Spiele-Kenner?
Spiele-Bilder Screenshots aus den Top-Spielen
Cheats & Tricks So lösen Sie jedes Spiel

#



Hinweis: Ihr Kommentar wird nach Prüfung durch die Redaktion freigegeben. In den Abend- und Nachtstunden sowie am Wochenende erfolgt deshalb keine Freischaltung. Ihr Kommentar ist aber nicht verloren, sondern wird sobald wie möglich freigegeben. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare zu kürzen oder nicht zu veröffentlichen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal