Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

Je einfacher, desto besser

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Je einfacher, desto besser

12.05.2009, 14:41 Uhr | t-online.de

2006 hat Eidos das Bedien-Konzept umgestellt. Seit Tomb Raider: Legend muss der Spieler kein Dutzend Tasten mehr auswendig lernen. Das neue Konzept nimmt dem Spieler viele Entscheidungen ab. Sobald Lara zum Beispiel eine Felswand erreicht, klettert sie automatisch daran hinauf. Fällt sie von einer Klippe, hält sie sich reflexartig fest. Als Spieler muss man nicht überlegen, ob Lara die Hand besser links oder rechts in den Fels krallt, damit sie Halt findet. Um die handwerkliche Ausführung des Kletterns kümmert sich die Konsole. Der Spieler muss nur die Bewegungs-Richtung vorgeben. Ansonsten kann er sich der Umgebung und den darin verborgenen Herausforderungen widmen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


Anzeige
shopping-portal