Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

Aktive Bedienung

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Aktive Bedienung

12.05.2009, 14:41 Uhr | t-online.de

Auf der Wii-Konsole ist die handliche Steuerung als Teil der Hardware ins Konzept integriert. Nunchuk-Controller und Wiimote ermöglichen eine dreidimensionale Steuerung mit Körpereinsatz. Das erlaubt vor allem bei Sportspielen ein intensiveres Erlebnis. Mit dem im Lieferumfang der Konsole enthaltene Wii Sports darf man sich in fünf Sportarten versuchen. Dabei ist Körpereinsatz gefragt ist, denn wie beim echten Sport müssen die Bewegungen koordiniert werden: Der Ballaufschlag beim Tennis braucht Timing, das Bowling eine gute Schwinghand, und das Boxen geht schon in der zweiten Runde mächtig in die Arme. Doch das lässt den Spieler auch etwas von der Dynamik solcher Sportarten erleben.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


Anzeige
shopping-portal