Frühe Kontakte

| t-online.de

Solche Thesen stoßen nicht nur bei seriösen Medien-Wissenschaftlern auf Kopfschütteln, da sich Schusstechniken nachweislich nicht mit Videospielen trainieren lassen: Entscheidende physikalische und vor allem psychische Belastungen sind auch mit modernen Mitteln nicht simulierbar. Wahr ist jedoch, dass erste Kontakte zwischen Militär und Spiele-Industrie bereits in den frühen 80er-Jahren nachweisbar sind. Beispielsweise hat Atari im Auftrag des US-Militärs 1981 eine für Panzer-Zielübungen umgewandelte Version seines Arcade-Game Battlezone entwickelt, den abgebildeten Bradley Trainer. Letzten Endes entstanden aber wohl nur zwei Prototypen.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018