Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

Geteilte Stadt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Geteilte Stadt

25.05.2009, 17:49 Uhr

Bereiche von Paris, die fest unter Nazi-Kontrolle stehen, sind entsprechend gefährlich und sofort zu erkennen. Hier verfärbt sich das Bild im Stile des "Film Noir". Alles erscheint düster und depressiv; Passanten schleichen verbittert umher und halten die Köpfe unten. Die Farben schwinden, Schwarz und Weiß dominieren. In jenen Vierteln hingegen, in denen der Widerstand die Macht der Unterdrücker bereits beschneidet, zeigen sich pralle Farben. Die Sonne scheint, die Straßen sind belebt, Einwohner strömen durch Gassen und bevölkern die Cafés. So lässt sich das Gefahren-Potential der einzelnen Bezirke jederzeit erkennen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video



Anzeige
shopping-portal