Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

Polystation

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Polystation

26.05.2009, 15:53 Uhr | t-online.de

Auf den ersten Blick sieht dieses Gerät aus wie die erste Playstation: Form und Farbe der Konsole, Anordnung der Knöpfe, Design der zwei Controller - alles gleich. Die Illusion hält an, solange man nicht den Deckel des vermeidlichen CD-Laufwerks aufklappt. Statt einem Laufwerk lauert darunter nur ein Slot für Steckkarten - obwohl auf der Packung tatsächlich von einem CD-Laufwerk die Rede ist. Statt den dort beworbenen Spielen wie Tomb Raider 3 oder Tekken gibt es 8000 Games auf dem Modul, darunter 7880 Kopien. Unterm Strich bleiben also rund 120 Produktionen. Alles immerhin original, wenn auch auf dem Niveau einer alten NES-Konsole.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


Anzeige
shopping-portal