Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

Spielplatz Manhattan

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Spielplatz Manhattan

09.06.2009, 17:37 Uhr

Das Spiel lebt von Geschwindigkeit und dem grenzenlosen Terrain. Die "Titanium"-Engine des Spielherstellers Radical bildet Manhattan als pulsierende Metropole ab: Menschen auf den Gehwegen, Auto auf den Straßen, dazu eine tolle Fernsicht über die Skyline, die durch Tag- und Nachtzyklen dynamisch ausgeleuchtet wird. Man kann sich frei im dreidimensionalen Raum bewegen, Fassaden erklettern und über Dächer turnen. Dank der einfachen Steuerung gelingen selbst schwierige Kletterpassagen fast problemlos. Mit gedrückter Funktionstaste nimmt Alex fast jedes Hindernis, überrennt Auto, klettert Wände hoch und stürzt sich mehrere hundert Meter in die Tiefe.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


Anzeige
shopping-portal