Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

Rollenspiele

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Rollenspiele

09.06.2009, 17:38 Uhr

Die Fähigkeiten von Alex Mercer dürfen individuell angepasst werden. Dazu genügt es, die im Spielverlauf gesammelten Erfahrungspunkte auf einem "Körpertuning-Bildschirm" in den entsprechenden Slot zu verteilen. Alex' Arme verwandeln sich dann in scharfe Klingen, mächtige Dampfhämmer, pfeileschleudernde Klauen und zuckende Peitschen. Per Thermo-Vision durchdringt man mühelos Rauch- uns Staubwolken, und mit dem Virus-Blick lassen sich normale Bürger von infizierten unterscheiden. Wenn Alex einmal defensiv vorgehen will, kann er sich kurzerhand zum Schutz eine Panzerhaut oder einen Knochenschild wachsen lassen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


Anzeige
shopping-portal