Sie sind hier: Home > Spiele > News >

"Sims 3": Bricht Rekorde und knackt Geldbörsen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Sims 3": Bricht Rekorde und knackt Geldbörsen

10.06.2009, 11:47 Uhr

Sims 3 Simulation PC Electronic ArtsDie Sims 3 (Bild: EA)Seit einer knappen Woche ist der neue Ableger der Sims Reihe in Deutschland erhältlich. Von der Presse gab es durchweg gute bis sehr gute Kritiken, und die Sims-Fans sorgten für ein kräftiges Klingen der Ladenkassen. Nach Angaben des Publisher Electronic Arts verkaufte sich das Spiel weltweit bereits 1,4 Millionen Mal, was es zum schnellstverkauften PC-Spiel in der Geschichte des Unternehmens macht. Doch es gibt auch Ärger: Die angepriesene Option, die Spielfigur individueller als bisher zu gestalten, strapaziert die Geldbörsen der Kunden auf ungeahnte Art und Weise.

Test Die Sims 3
Artikel-Show Die Sims 3: So spielt es sich


Ärger in Deutschland

Viele Spieler übten in Foren harsche Kritik daran, dass kleinere Ausstattungsgegenstände wie Hosen, Kleider, Frisuren und Mode-Sets einzeln gekauft werden müssen. Vom Kleid für 90 Cent bis zum Set "Holzmann" mit 42 Holzmöbeln für 24 Euro ist jede Preisklasse vertreten. Insbesondere wurde kritisiert, dass die Sim Points, mit denen die Gegenstände gekauft werden, in den USA billiger sind. Dort kosten 1000 Punkte umgerechnet etwa sieben Euro, in Europa dagegen 12 Euro.

News Aktuelle Nachrichten aus der Spiele-Branche


Spiele-Quiz Sind Sie ein Spiele-Kenner?
Spiele-Bilder Screenshots aus den Top-Spielen
Cheats & Tricks So lösen Sie jedes Spiel

#



Hinweis: Ihr Kommentar wird nach Prüfung durch die Redaktion freigegeben. In den Abend- und Nachtstunden sowie am Wochenende erfolgt deshalb keine Freischaltung. Ihr Kommentar ist aber nicht verloren, sondern wird sobald wie möglich freigegeben. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare zu kürzen oder nicht zu veröffentlichen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Spiele > News

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017