Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

"Need for Speed": EA gibt auch 2010 Gas

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Need for Speed": EA gibt auch 2010 Gas

12.06.2009, 10:41 Uhr

Need for Speed: Shift EANeed for Speed: Shift (Bild: EA)Nachdem Electronic Arts (EA) mit dem realistischen Shift, dem für Wii und DS arcadelastiger ausgelegten Nitro und dem besonders auf den asiatischen Markt zielenden World Online 2009 gleich drei Games unter dem Need for Speed-Label ins Rennen schickt, möchte man auch im nächsten Jahr kräftig Gas geben. Wie EA-Boss John Riccitiello im Rahmen der E3-Spielmesse in Los Angeles bekannt gab, entwickelt das britische Criterion-Studio für 2010 ein neues Spiel der Need for Speed-Reihe. Der Schwerpunkt soll dabei auf einem starken Online-Part liegen. Criterion konnte bislang unter Rennspiel-Fans vor allem mit den actionorientierten Arcade-Racern der Burnout-Reihe Punkte machen. Ein ultra-realistisches Rennspiel ist daher bei der nächsten NfS-Generation wohl eher nicht zu erwarten. EA hatte bereits im vergangenen Jahr angekündigt, die Entwicklung künftiger Need for Speed-Games auf mehrere Entwicklerstudios zu verteilen, um für unterschiedliche inhaltliche Akzentuierungen zu sorgen.


Tests & Previews Need for Speed: Shift
Foto-Show Need for Speed: Shift - So spielt es sich
Tests & Previews Need for Speed: Nitro
Foto-Show Need for Speed: Nitro - So spielt es sich
Mehr Informationen zu Need for Speed
Mimbee.TV Die satirische Abrechnung mit Need for Speed



News Aktuelle Nachrichten aus der Spiele-Branche

Spiele-Quiz Sind Sie ein Spiele-Kenner?
Spiele-Bilder Screenshots aus den Top-Spielen
Cheats & Tricks So lösen Sie jedes Spiel

#

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal