Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Die "Buzz!"-Weltmeisterschaft geht in die nächste Runde

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Die "Buzz!"-Weltmeisterschaft geht in die nächste Runde

15.06.2009, 16:11 Uhr

Buzz! Deutschlands Superquiz (Bild: SCEE)Buzz! Deutschlands Superquiz (Bild: SCEE)Die Buzz!-Weltmeisterschaft geht weiter: Ab dem 15. Juni heißt es in der zweiten Phase erneut "Ran an die Buzzer!" - dieses Mal allerdings mit noch größerer Konkurrenz. Nach der Vorausscheidung stehen nun die 32 deutschen Finalisten fest, die jetzt gegeneinander antreten. Gespielt wird auch hier wieder ausschließlich online, im Modus "Sofa gegen Sofa" mit zufällig ausgewählten Multiple-Choice-Fragen. Je nach Geschwindigkeit der Beantwortung gibt es eine höhere Punktzahl. An der Spitze der offiziellen Rangliste für Deutschland steht derzeit Michael Krieg, ein 37-jähriger Familienvater aus Garmisch-Partenkirchen. Gemeinsam mit seinen beiden Kindern und seiner Frau will er die nächsten Wochen weiterhin versuchen, seine Spitzenposition zu verteidigen. Sollte das mit Erfolg gelingen, wartet die Weltmeisterschaft. Hier kann man als Hauptgewinn ein Mini "Clubman" absahnen.



News Aktuelle Nachrichten aus der Spiele-Branche

Spiele-Quiz Sind Sie ein Spiele-Kenner?
Spiele-Bilder Screenshots aus den Top-Spielen
Cheats & Tricks So lösen Sie jedes Spiel

#



Hinweis: Ihr Kommentar wird nach Prüfung durch die Redaktion freigegeben. In den Abend- und Nachtstunden sowie am Wochenende erfolgt deshalb keine Freischaltung. Ihr Kommentar ist aber nicht verloren, sondern wird sobald wie möglich freigegeben. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare zu kürzen oder nicht zu veröffentlichen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Arbeiter entdecken wahres Ungetüm

Die 400 Kilogramm schwere Anakonda konnte nur tot geborgen werden. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal