Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

Entscheidungsfreudig

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Entscheidungsfreudig

30.06.2009, 13:07 Uhr

Typisch sind die Gespräche im Multiple-Choice-Verfahren. Dabei erscheint ein Diskus mit unterschiedlichen Reaktionsmöglichkeiten, die zu einem jeweils anderen Ausgang des Gesprächs führen. Neu ist, dass Shepard die Gespräche jederzeit abbrechen kann, was die Story ebenfalls in eine andere Richtung führen soll. Außerdem werden Gespräche auch in bisher ungewohnten Momenten geführt, beispielsweise während man in einem Fahrzeug reist. Für Überraschungen sorgt zudem eine Action-Variable, die blitzschnelle Reaktionen erfordert. Dann gilt es beispielsweise, den Gesprächspartner unsanft durch eine Glaswand zu befördern oder ihn aus der Schussbahn eines Scharfschützen zu reißen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video



Anzeige
shopping-portal