Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Demos und Petition gegen Spiele-Verbot

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Demos und Petition gegen Spiele-Verbot

09.07.2009, 09:32 Uhr

Counter-Strike (Montage: t-online.de)Counter-Strike (Montage: t-online.de)Nachdem die Innenminister der Länder vor einem Monat dem Bundestag einen Beschluss zum Verbreitungs- und Herstellungsverbot so genannter "Killerspiele" empfohlen haben, regt sich Widerstand aus der Spieler-Gemeinde. In einer Online-Petition auf der Webseite des Bundestages können sich Verbots-Gegner nun gegen das Vorhaben aussprechen. Nach Ansicht des Verfassers verstößt ein Verbot gegen Artikel 5 des Grundgesetztes, der neben der Meinungs- auch die Kunstfreiheit sicherstellt. Der hiesige Jugendschutz sei mit der im letzten Jahr verabschiedeten Gesetzesnovelle abermals verbessert worden. Zudem bestünden bereits Möglichkeiten zur Strafverfolgung von Gewaltspiel-Herstellern, so der Verfasser. Mittlerweile hat die Petition über 15.000 Unterzeichner. Zu den Unterstützern zählt auch der Betreiber der E-Sport-Liga "ESL", Turtle Entertainment.

Forum Ihre Meinung zum Thema "Killerspiele"
Mehr Infos zum Thema "Killerspiele"
Nachrichten Familienministerin setzt auf Testkäufer bei "Killerspielen"
News Neue Attacken gegen "Killerspiele"
Magazin Verbotene Spiele

Demos in Berlin, Köln und Karlsruhe

Neben der Online-Aktion haben zwei E-Sportler die "Aktion Jugendkultur" ins Leben gerufen. Über ein Blog mit dem Titel „Wir sind Gamer!“ will man drei Demos koordinieren, die am 25. Juli parallel in Berlin, Köln und Karlsruhe stattfinden solen. Noch ist der Termin nicht fix, und die Betreiber suchen aktuell für die Köln-Demonstration nach kompetenten Helfern. Hintergrund des Protests ist das Verbot der 14. "Convention-X-Treme"-LAN-Party. Die Veranstaltung sollte am 3. Juni stattfinden, wurde aber nach der Aufforderung, auf so genannte "Killerspiele" zu verzichten, vom Veranstalter abgesagt.

Magazin Worum geht es in "Counter-Strike"?
Magazin Gewalt macht nicht mehr Spass
Magazin Gipfeltreffen der Spielekiller
News Aktuelle Nachrichten aus der Spiele-Branche



Spiele-Quiz Sind Sie ein Spiele-Kenner?
Spiele-Bilder Screenshots aus den Top-Spielen
Cheats & Tricks So lösen Sie jedes Spiel

#



Hinweis: Ihr Kommentar wird nach Prüfung durch die Redaktion freigegeben. In den Abend- und Nachtstunden sowie am Wochenende erfolgt deshalb keine Freischaltung. Ihr Kommentar ist aber nicht verloren, sondern wird sobald wie möglich freigegeben. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare zu kürzen oder nicht zu veröffentlichen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal