Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

Ist da jemand?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ist da jemand?

20.07.2009, 14:48 Uhr

Ein neues Element ist die so genannte "Last Known Position", also die zuletzt bekannte Position. Der Begriff steht für eine Methode, wie man als Spieler erkennen kann, worauf sich die Feinde konzentrieren. Wird Sam beispielsweise entdeckt, kann einen Moment später aber dem Sichtfeld des Gegner entkommen? Dann bleibt eine transparente Silhouette von Sam an der letzten Position zurück, an der er gesehen wurde. Solange sich die Wachen darauf konzentrieren, sind die abgelenkt und Sam kann sie in einem Flankenmanöver ausschalten.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Sommerliche Zehentrenner von Birkenstock, Hilfiger u. v. m.
bei BAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017