Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

Enigmo

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Enigmo

31.07.2009, 12:58 Uhr | t-online.de

Die Grundidee hinter dem Knobelspiel Enigmo ist simpel: Aus diversen Behältern tropfen Wasser oder kleine Feuerkugeln, die der Spieler mit allerlei Hilfsmitteln so umleiten muss, dass sie in bestimmten Gefäßen landen. Die 3D-Ansicht in den 50 Abschnitten sieht klasse aus, die Handhabung ist kinderleicht und der Sound überzeugt. So sehen es wohl auch die Kunden, die sich das Spiel in Massen aus dem App Store laden. Von dem enormen Erfolg ist der Programmierer Brian Greenstone überrascht. Er rechnete damit, das Knobelspiel etwa 20.000 Mal absetzen zu können. Tatsächlich fand Enigmo aber mehr als 800.000 Fans, und das bei einem Preis von rund 2,40 Euro.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


Anzeige
shopping-portal