Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Activision Blizzard: Gemischte Bilanz bei WoW-Publisher

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Gemischte Bilanz bei Activision

06.08.2009, 10:41 Uhr | dpa

Logo des Spiele-Publishers Activision-Blizzard (Bild: Activision-Blizzard)Logo des Spiele-Publishers Activision-Blizzard (Bild: Activision-Blizzard)Der weltweit größte Spiele-Publisher, Activision Blizzard, hat in der ersten Jahreshälfte 2009 Gewinn gemacht. Insgesamt 1.038 Milliarden Dollar konnte man einfahren. Besondere Erfolge waren das Open-World-Spiel Prototype und das Film-basierte X-Men Origins: Wolverine. Daneben leistete auch World of Warcraft mit den Abo-Zahlungen von mehr als 11 Millionen Abonnenten weltweit einen positiven Beitrag. Die Aussichten für die zweite Jahreshälfte sind allerdings etwas gedämpft, da sich der Release wichtiger Spiele wie Starcraft 2 und Singularity nach hinten verschiebt.

Mehr Informationen zu World of Warcraft

Starke Titel im kommenden Jahr

Für 2010 rechnet der Publisher mit starken Verkäufen von Call Of Duty: Modern Warfare 2. Außerdem stehen neue Spider-Man-, Tony Hawk- und James Bond-Titel an sowie ein Spiel zum kommenden vierten Shrek-Film. Außerdem plant man die Veröffentlichung eines brandneuen Action-Spiels. Informationen zu Titel und Inhalt gibt es noch keine, jedoch rechnen Insider damit, dass es sich um eine Produktion von Activisions neuem Entwicklungs-Team in San Francisco handeln könnte, für das der Publisher vor kurzem den Dead Space- Produzenten Glen Shoffield von Electronic Arts verpflichtet hat.


News Aktuelle Nachrichten aus der Spiele-Branche

Spiele-Quiz Sind Sie ein Spiele-Kenner?
Spiele-Bilder Screenshots aus den Top-Spielen
Cheats & Tricks So lösen Sie jedes Spiel

#



Hinweis: Ihr Kommentar wird nach Prüfung durch die Redaktion freigegeben. In den Abend- und Nachtstunden sowie am Wochenende erfolgt deshalb keine Freischaltung. Ihr Kommentar ist aber nicht verloren, sondern wird sobald wie möglich freigegeben. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare zu kürzen oder nicht zu veröffentlichen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal