Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

Köpfe einziehen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Köpfe einziehen

12.08.2009, 12:06 Uhr

Die Grafik kann sich durchaus sehen lassen, denn sie spart nicht mit Effekten. Rauch, Explosionen, hoch spritzender Dreck - es wird einiges geboten. Auch die teilweise zerstörbare Umgebung macht was her: Gebäude reißt es nach einem Bombertreffer auseinander, Bäume knicken unter dem Beschuss ein, dazwischen gehen getroffene Panzer in mächtigen Feuerbällen hoch, und Flugzeuge krachen mit brennenden Motoren ins Erdreich. Passend dazu gibt es einen tollen Sound. Flak-Geschütz ballern einem japanischen Kampfflugzeug hinterher, und das Donnern der Panzergeschütze dröhnt einem in den Ohren. Das alles treibt den Adrenalinhaushalt mächtig nach oben.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Harte Schale, kalter Kern: Bauknecht Haushaltsgeräte
OTTO.de
Shopping
Highspeed-Surfen für nur 19,95 € mtl. im 1. Jahr*
www.telekom.de

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017