Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

Untergetaucht

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Untergetaucht

14.08.2009, 16:18 Uhr

Bei den Schwimmdisziplinen ist Koordination und Ausdauer gefragt. Bei der Gamepad-Steuerung müssen die Analog-Sticks oftmals in von einander unabhängige Richtungen gedreht werden. Das fällt mindestens zu Beginn ein wenig schwer. Insgesamt sind die Wassersportarten aber deutlich entspannender und attraktiver als die Leichtathletik-Disziplinen ausgefallen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Nach starken Regenfällen" 
"Glory Hole" läuft zum ersten Mal seit zehn Jahren über

Der Lake Berryessa im kalifornischen Nappa County, ist berühmt für seinen riesigen Überlauftrichter. Video



Anzeige
shopping-portal